Die 1. Stadtgarde Mönchengladbach 1998 e. V.

Die Garde

Die 1998 gegründete Garde sieht sich der Förderung und Pflege des Karnevalsbrauchtums, vor allem des Straßenkarnevals und der Jugend, verpflichtet. Verschiedenste Veranstaltungen in der Session, seien es MKV-Bustermine mit befreundeten Gesellschaften an den unterschiedlichsten Plätzen in ganz Mönchengladbach, Auftritte bei Garden und Vereinen im ganzen Stadtgebiet und dem angrenzenden Umland oder eigene Veranstaltungen, wie das traditionelle Feldlager, dienen der Durchsetzung der Vereinsziele.
Eine besondere Aufgabe der Stadtgarde besteht in der aktiven Mithilfe bei der organisatorischen Durchführung des Veilchendienstagszuges. Mit Genehmigung des Mönchengladbacher Karnevalsverbandes, der den Zug ausrichtet, trägt die 1. Stadgarde daher den Namenszusatz „Zugleitung des Mönchengladbacher Karnevalsverbandes“.

Vorstand & Gründung

Tradition & Equipment

Veranstaltungen und Termine

Feldlager

In gewohnt lockerer Atmosphäre findet am Freitag, 02. Februar ab 19 Uhr wieder das Feldlager der 1. Stadtgarde Mönchengladbach - Zugleitung des MKV-  in der Mehrzweckhalle Eicken statt. Wie bereits in den letzten Sessionen lädt die Feuerwehr Mönchengladbach zusammen mit der Zugleitung zum Feldlager ein. "Denn der Gedanke ist", so Feuerwehrchef Jörg Lampe, "nicht nur am Veilchendienstag miteinander zu arbeiten, sondern auch gemeinsam einmal Karneval zu feiern". Mit gemeinsam ist die Rede von Polizei, Feuerwehreinheiten, Sanitätsdienste, THW, und Zugleitung. Getreu dem Motto "Jeder soll das Feldlager miterleben können" erhebt die Garde auch diesmal keinen Eintritt. Neben den eigenen Tanzpaaren präsentiert die 1. Stadtgarde u.a. die

Gelb-Blauen Funken der Stadt MG, 1. Venner KG, beide Prinzengarden, die Kinderprinzengarde und das Reitercorps Speick. Um dem Feldlager ein internationales Flair zu geben, hat die Prinselikke Stadts-Garde „Faubourg St. Jacques" aus Roermond/NL ihr kommen zu gesagt. Diese Gesellschaft gehört wie die 1. Stadtgarde der Föderation Euregionaler Garden an.

Weitere Highlights sind beide Prinzenpaare der Stadt Mönchengladbach und die Partyband „De Badmötse“/NL. In Limburg überall bekannt werden sie die Eickener Halle zum „Kochen“ bringen. Man muss sie einfach live erlebt haben.

 

 

D`r Bus kütt!

D´r Bus kütt! - MG-Wickrath Lindenplatz - 13.01.2018 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr

D´r Bus kütt! - Galeria Kaufhof - 20.01.2018 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr

D´r Bus kütt! - Harmonieplatz - Verleihung des Dorfbroicher Hofnarren - 27.01.2017 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Schwellköpfe

Die Schwellköpfe sind zum festen Bestandteil der 1. Stadtgarde und des Veilchendienstagszuges geworden.
Warum Schwellköpfe? Da nur Präsident und Mariechen die 1. Stadtgarde in Uniform im Veilchendienstagszug repräsentieren können - alle übrigen müssen als Zugleitung im blauen Dienstagsanzug arbeiten - kam uns die Idee, aus dem Kreis der Fördermitglieder eine Fußgruppe für den Veilchendienstagszug zusammenzustellen.
Als Kostüm wurde der Stadtgarde-Clown entwickelt. Und wer mit der Balance keine Probleme hat, erhält noch einen unserer 6 Schwellköpfe oben drauf. Auch bei Auftrittsterminen in Düsseldorf, Aachen oder in unserer Heimatstadt, sind die Garde-Clowns mit Schwellköpfen immer eine Attraktion für Jung und Alt.

Mitgliedschaft

Nach Abgabe des Antrages werden Sie für ein Jahr als Anwärter (Probejahr) aufgenommen.
Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beträgt:

- Aktive 65,00 Euro
- Jungmitglieder (12-18 Jahre) 32,50 Euro
- Förderer:    min. 66,00 Euro

Schnupperkurs als Garde-Clown gefällig? 

Wer sich mal beim Veilchendienstagszug oder bei Auftrittsterminen als Garde-Clown versuchen möchte, meldet sich bitte bei unserer Angelika Marks oder füllt den Aufnahmeantrag aus und sendet ihn per Email

Aufnahmeantrag (PDF 47KB)

Satzung 1. Stadtgarde Mönchengladbach (PDF 144KB)

Zum Blättern

Sessionsschrift 2016 / 2017

Die aktiven Mitglieder der 1. Stadtgarde Mönchengladbach 1998 e.V.

Anita Bäumer
Werner Bäumer
 Jürgen Bredt, Kommandant & Wagenbaumeister
 Sarah Bredt
 Ulla Bredt, Verpflegungsmeisterin
 Laura Cremanns, Mariechen
 Anita Daners
 Dirk Daners
 Till Daners, Junggardist
 Elmar Eßer, Zugleiter VDZ
 Frank Eßer
 Willi Evers
 Ralf Fliescher, Spieß
 Rolf Fußangel
 Stefanie Fußangel
 Axel Gieselmann, Fahne
 Gerd Joecken
 Heinz-Willi Keres, Rittmeister
 Horst Krings
 Angelika Marks, Präsidentin & Gewandmeisterin
 Bärbel Marks, Literatin & Jugendwartin
 Rainer Missy, Geschäftsführer & Pressewart
 Paula Mlakic, Mariechen
 Jürgen van Nieuwenhofen
 Laura Platzer
 Thomas Platzer, Standartenträger
 Brigitte Schiffer,
Klaus Schiffer,
 Christina Walbergs
 Markus Wanninger
 Joachim Weitz
 Doris Wissing, Schatzmeisterin

Förderer

Frank Beier
Burkhard Bertho
 Dr. Hartmut Bongartz
Klaus Brose
Eric Brück
Hans Buntrock
Jens Derwahl
Bruno und Karla Dreßen
Sandra Eßer
Jost Fünfstück
 Astrid Genenger
Resi Gleisner
 Gerd Hacken
Andrea Halm
Burkhard Halm
Hans Heinen
Renate Hilborn
Hans-Ludwig Hoffmann
Michael Hügens
Willi Marks
Oliver Merckens
Franz D. Meurers
 Iris Mlakic
Susanne Platzer
Peter Schlipköter
Markus Schmitz
Paul Schmitz 
Gaby Sistermanns
Michael Stilling
Sven Tusch
Frank Weber
Gregor Wissing

  Wir denken in Verbundenheit und Dankbarkeit an:

 Eberhard Corzilius (†)
 Franz-Josef Backes (†)
Jürgen Joch (†)
Theo Kempkes (†)
Robert Krall (†)
Margret Krings (†)
Wolfgang Pilates (†)
Arnold Schröder (†)
Günter Schrömgens (†)