Der Veilchendienstagszug (VDZ)

25. Februar 2020

 

Sessionsmotto 2019/2020:

 

 

Gladbach - Jeckes Narrennest

 Ja! Mönchengladbach ist eine Stadt mit viel Nestwärme! Hier greift man sich bei jeder Gelegenheit unter die Arme und macht mit: Hier ist das Schunkeln Volkssport! Gemeinschaft,Nähe, Geborgenheit, Wir-Gefühl… Herrlich, so ein lebendiges Nest voller Narren! Bei uns herrschen närrische Zustände - ganzjährig und immer. Nicht nur in Politik und Verwaltung! Und nicht nur an Karneval.

Zwei Hauptbahnhöfe ohne Klo?  Autobahnen ohne erkennbares Ziel? Ein Flughafen (fast) ohne Flugzeuge? Zwei Stadtzentren? Eine Flaniermeile mit Busverkehr? Ein Rosenmontagszug am Dienstag? In Gladbach nimmt man es mit Humor. Die Gladbacher haben von Natur aus den Schalk im Nacken und sind närrisch auf ihre Stadt!

Und wir haben gut Lachen:

Gladbach hat an seiner Borussia einen Narren gefressen. Und die narrt ihre Gegner und legt dafür goldene Eier ins Nest!

Gladbach ist vernarrt in sein Brauchtum: Im Sommer schlüpfen die Schützen und glänzen, wie aus dem Ei gepellt, in narrensicheren Uniformen!

Gladbach kennt keinen Winterschlaf! Denn dann halten die Jecken sich und die Welt zum Narren! Und brüten dazu  immer neue Ideen aus…

Nach dem jecken Statement „Gladbach blüht auf“, an dem alle einen Narren gefressen haben, kommt nun ein weiteres Frühlingserlebnis: „Gladbach – jeckes Narrennest!“ Das Nest als Symbol für eine Stadt  im Aufbruch. Mit jeder Menge Überraschungseiern! Und voller Ideen, die hier ausgebrütet werden. Spannend zu sehen, was da herauskommt! Denn wir alle sitzen schließlich im selben Nest. Mit all unseren Macken und Narreteien. Leben wir sie aus! Mit schrillen Kostümen in herzlicher Gemeinschaft.

Wir freuen uns darauf, mit unserer Art der fröhlichen Jeckerei alle  Mit-Narren anzustecken. Auch außerhalb unseres Nestrandes!

 

 

Besucher-Info

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, wenn Sie den Veilchendienstagszug gerne besuchen möchten:

Der MKV stellt auf der Gero-Anlage Sitztribünen auf. Wir bieten Ihnen:
- reservierte Sitzplätze
- ein abwechslungsreiches Programm vor und nach dem Zug
- Moderation während des Zuges


Diverse Imbiss und Getränkestände, sowie sanitäre Anlagen stehen in unmittelbarer Nähe für Sie bereit.

 

Preise:


Kategorie 1: nicht-überdachte Tribüne: 10,00€
Kategorie 2: überdachte Tribüne : 25,00€

 

Bei Reservierung bis 31.01. erhalten Sie die Karten zum Vorzugspreis von 22,00€
(zzgl. 3,00€ Versandgebühr)

Reservierung:
Horst Beines; MKV, 02166/5555014
geschaeftsfuehrer@mg-mkv.de


Lageplan (PDF)

Veilchendienstagszug für Blinde und Sehbehinderte

Mit Hilfe von Audiodeskription, also der mündlichen Beschreibung von Bildern, können Menschen mit Sehbehinderung in diesem Jahr den Zug live erleben. Der Service wird deutschlandweit zum dritten Mal bei unserem Karnevalszug angeboten. Der Mönchengladbacher Karnevalsverband (MKV) arbeitet bei dieser besonderen Aktion mit dem Landschaftsverband Rheinland zusammen. Die Sprecherin ist Sarah Lierz, Master-Studentin für barrierefreie Medien, Fachfrau für Audiodeskription und glühende Karnevalistin, die lange Jahre im Mönchengladbacher Karneval aktiv war.

 

Weitere Infos hier

 

Den VDZ erreichen Sie steigungsfrei im Bereich der Geroanlage. Hier ist ein Bereich für Rollstuhlfahrer reserviert. Den Lageplan finden Sie hier (PDF)

Bitte kommen sie zeitig, um sich einen Parkplatz in der Nähe zu sichern und in Ruhe zum Zugweg zu gelangen.

Eine Karte mit den Standorten behindertengerechter Toiletten entlang des Zugweges finden Sie hier (PDF).

Im bunten Treiben des Veilchendienstagzuges kann es schonmal passieren, dass Kinder von Ihren Eltern getrennt werden.

Falls dies passieren sollte, verbleiben die Kinder an einer der nächstgelegenen Unfallhilfsstelle und werden dann in die Hände der Polizei gegeben, um sie ihren Familien wieder zuzuführen.

Alle Bahnen fahren an diesem Tag wie gewohnt.

Für den Busverkehr gibt es folgende Änderungen: Ab ca. 11:15 Uhr verlegt die Möbus den ZOB Europaplatz provisorisch zum Platz der Republik (den Plan gibt es hier als Download).
Zwischen 11:30 Uhr und 13:30 Uhr werden auf den Linien 002 - 006 - 013 - 015 - 017- 019 - 023 Verstärkungswagen zum Platz der Republik eingesetzt . Ansonsten fahren die Linien eine großräumige Umleitung, was gegebenenfalls zu Abweichungen der Fahrpläne führen kann.
Gegen ca. 19:00 Uhr fahren die Busse wieder ab Europaplatz und werden bei Bedarf mit Einsatzwagen verstärkt.

Weitere Infos erhalten Sie bei der Fahrplanauskunft der VRR Tel: 0 180 3/50 40 30 (9 Cent/Minute Festnetz Telekom)

Hier finden Sie die Fakten, Mottos und die Plakate der vergangenen VDZ.

Laden sie hier das Pauschalreise Angebot runter und genießen ein tolles Karnevalserlebnis in Mönchengladbach (PDF)- 2020

 

Teilnehmer-Info

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, wenn Sie als Teilnehmer am Veilchendienstagszug mitwirken:

Es stehen folgende Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung:
Zuganleitung 2020

 

Zugfolge 2020

 

Zugweg

Laden Sie sich die Fragebögen für die Karnevalsgesellschaften und Sponsoren herunter:

Anmeldebogen Karnevalsgesellschaften (PDF-Formular)

Anmeldebogen Sponsoren
(PDF-Formular)

Ordnerliste Veilchendienstagszug (PDF-Formular)

Vorraussetzungen und Anmeldebogen Werbezug (PDF-Formular)


Hinweis für Sponsoren:
vor der Anmeldung müssen die finanziellen Konditionen mit dem MKV vereinbart werden.

Ihr Ansprechpartner:

Mönchengladbacher Karnevalsverband
Gert Kartheuser
Schürenweg 103b
41063 Mönchengladbach
E-Mail: vorsitzender@mg-mkv.de

Bitte kontrolliert den Luftdruck der Reifen an den Karnevalswagen, auch übers Jahr!!!

Es stehen folgende Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung:

 

TÜV-Richtlinien - (PDF)

 

Meldebogen Traktoren 2019 - (PDF)

 

TÜV-Liste 2020 - (PDF)

 

Karnevalswagen TÜV-Abnahme 2019 erfolgt am 24. und 25. Januar 2019

Haben auch Sie Interesse zusammen mit Ihrer Musikgruppe einmal am Zug vor 350.000 Zuschauern in Mönchengladbach teilzunehmen, dann melden Sie sich bitte bei:

MGMG mbH
Elmar Eßer
Voltastr. 2
41061 Mönchengladbach
Tel: 02161 / 25 52410
Fax: 02161 / 25 52439
mail: elmar.esser@mgmg.de


zum Herunterladen:


Anmeldeformular für Musikkapellen 


Park- und Aufstellplan der Musiker 


Weitere Informationen zur Aufstellung

Sie müssen keiner Karnevalsgesellschaft angehören um mitzumachen, sondern:
- mindestens eine Gruppe von 12 Jecken sein
- tolle Kostüme tragen
- viel Humor besitzen
- 2 Zug-Euro pro Zugteilnehmer entrichten
- sich beim Zugleiter mit Ihrem persönlichen Motto anmelden: 


Anmeldeformular Fußgruppen (PDF-Formular)


Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH
Elmar Eßer
Voltastr. 2
41061 Mönchengladbach
Tel: 02161 / 25 52410
Fax: 02161 / 25 52439
mail:
elmar.esser@mgmg.de


Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie ein detailliertes Schreiben mit allen nötigen Angaben.

 

Für den gesamten Tag steht ein Tierarzt bereit, der die Verladung der Tiere beaufsichtigt, alle Tiere begutachtet und während des Zuges an einem zentralen Platz bereitsteht.


Es stehen folgende Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung:



Anmeldung Pferde (PDF 10KB)


Plan Anfahrt für Pferdetransporter (PDF 1,31MB)

Zugweg & Zugfolge

dieses Bild als PDF im neuen Fenster anzeigen

Lüpertzender Straße (Start 13.11 Uhr) - Geroanlage - Speicker Straße - Hittastraße - Aachener Straße - Alter Markt - Hindenburgstraße - Bismarckstraße - Regentenstraße - Aretzplatz - Martinstraße - Steinmetzstraße - Eickener Straße  - Hindenburgstraße - Europaplatz - Goebenstraße  (Eintreffen der ersten Wagen ca 16.30 Uhr) 

 

 

 

Teilnehmer 2020:

ca. 4.160 Personen

33   Karnevalsgesellschaften MKV

39   Fremdgruppen

74   Festwagen

10   Werbewagen

81   Traktoren

296   Ordner

38   Bagagewagen

55   Fußgruppen

28   Tanz- und Funkengarden

30   Musikkapellen

5   Reitergruppen

3   Kutschen

 

 

Verkehrsinfos

Allgemeine Verkehrsinformationen

Der gesamte Innenstadtbereich wird von 11.15 Uhr bis ca. 19.00 Uhr für sämtlichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Dies bedeutet nicht nur den Zugweg, sondern auch alle Zufahrtsstraßen zum Zugweg.

Auf den betreffenden Straßen herrscht absolutes Parkverbot. Auf diesem Wege bitten wir alle Einwohner und Besucher, diese Hinweise zu befolgen. Ansonsten werden die hier abgestellten Fahrzeuge abgeschleppt.

Folgende Umleitungen werden eingerichtet:

von Waldnieler Str. über Monschauerstr., Bahnstr., Landgrafenstr., Brunnenstr., Rheydter Str., Hofstr., Erzbergerstr. zur Korschenbroicher Str.

von Waldnieler Str. bzw. Kaldenkirchner Str. über Sternstr., Hermann-Piecq-Anlage, Hohenzollernstr., Eickener Höhe, Eickener Str., Badenstr., Bozener Str., links Hindenburgstr., bis Neusser Str.

von Korschenbroicher Str. über Erzbergerstr., Hofstr., Rheydter Str., Brunnenstr., Landscheidung., Bahnstr., Monschauerstr., Waldnielerstr.

Die Polizei rät, am Veilchendienstag möglichst ganz auf private PKWs zu verzichten und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Fahrplanauskunft des VRR oder Tel: 0 180 3/50 40 30 (9 Cent/Minute Festnetz Telekom)